Naturhistorisches Museum Nürnberg  

English

Startseite
Aktuelles
Öffnungszeiten /
Preise / Service
Anfahrt
Museumsplan
Dauer-
ausstellungen

Museo Mundial
Sonder-
ausstellungen

Sonntags-
führungen

Gruppenangebote
Veranstaltungen
Publikationen
Geschichte
Presse
Energiesparprojekt
Sponsoren

Naturhistorische
Gesellschaft
Nürnberg

Freiland-Terrarium
Stein

Gruppenangebote - Angebote für Kindergeburtstage und Kindergruppen

Angebote für Kindergeburtstage und Kindergruppen


Allgemeines:

Teilnehmerzahl:
Maximal 10 Personen während eines Geburtstages, d. h. das Geburtstagskind kann max. 9 Freunde/Freundinnen einladen plus 2 erwachsene Begleitpersonen.
Die Gruppengröße für Schulen und Vereine richtet sich nach dem Aufwand des Projektes und dem Alter der Teilnehmer.

Dauer: ca. 2 Stunden, je nach Aufwand des Projektes

Kosten: 35 Euro pro Stunde, zuzüglich Materialkosten

Der museumspädagogische Aktionsraum steht Ihnen während der Veranstaltung zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie sich auch aus den anderen Themen der Gruppenangebote oder den Sonntagsführungen etwas heraussuchen.
Sie suchen etwas ganz anderes? Fragen Sie doch einfach nach. Manchmal geht mehr als Sie denken und wir aufgelistet haben.

Die Frühzeit der Menschheit und der Erde
Mit unseren jungen Besuchern sehen wir uns unseren Plateosaurier, Ichthyosaurier und verschiedene Versteinerungen an. Bei kleinen Kindern, z. B. aus Hort- und Kindergärten gestalten wir den „Untergang“ der Dinos mit Hilfe von bunten Tüchern. Zum Schluss gibt es ein Dino-Quiz und wir zeichnen unseren eigenen Dinosaurier oder malen unseren Plateosaurier bunt aus.
Unsere etwas älteren Besucher erfahren mit Hilfe des Menschheitsmeters etwas über die Entwicklung der Menschen von den Anfängen in Afrika bis heute. Die Erdzeituhr macht die Entwicklung der Erde deutlich.

Materialkosten entstehen für das Zeichnen nicht


In der Steinzeit
Wie lebten die Menschen in der Steinzeit? Wie sah die Landschaft aus, welche Tiere wurden gejagt? Gemeinsam betrachten wir Tierspuren, erstellen eine Höhlenmalerei, mahlen Mehl oder bearbeiten Leder mit Steinwerkzeugen. Ein kleiner steinzeitlicher Obstsalat als Snack für zwischendurch oder ein richtiges warmes Steinzeitmenü können nach Absprache auch angeboten werden.

Materialkosten:
Obstsalat – 0,50 Euro pro Teilnehmer
Steinzeitmenue – nach Absprache



Die Kelten
Gallater, Keltoi oder Kelten – wie nannten sie sich selbst? Und waren sie wirklich so kriegerisch und trinkfest, wie es die antiken Schriftsteller immer von ihnen behaupteten? Wir laden euch ein, die wahre Welt der Kelten kennenzulernen, eure eigenen keltischen Schuhe zu nähen oder eine Flöte herzustellen, wie sie auf Situlen (Mischkrügen) abgebildet sind.

Materialkosten:
Keltenschuhe - 5 Euro pro Teilnehmer
Flötenbau - 1 Euro pro Teilnehmer



Steinzeit
Bei den Nabatäern und Römern
Vor der Führung legen wir unsere nabatäischen und römischen Gewänder an und erkunden das Leben in der Antike. Wir spielen antike Spiele und können nach Absprache aus bunten Steinen ein kleines Mosaik herstellen, ein Römisches Parfüm kreieren oder uns auf die Spuren der originalen Römischen Küche begeben.

Materialkosten:
Antike Mosaike - 3,50 Euro pro Teilnehmer
Römisches Parfüm - 5 Euro pro Teilnehmer
Römische Küche – nach Absprache



Rätselreise durchs Museum
Kleine Aufgaben und Rätsel führen euch durch die gesamte Ausstellung. Gleichzeitig lernt ihr eine Menge über die Kulturen, die ihr im Museum seht.


Spielen im Museum
Spielen ist typisch menschlich. Spielen ist Spaß, Entspannung und intellektuelles Training. Viele traditionelle Kinderspiele bereiten auch auf die Aufgaben der Erwachsenen vor. Wir probieren mit euch verschiedene davon aus.


Römische Küche
Masken gestalten
Nur wenige Kulturen kennen keine Masken. Masken verbergen, aber vor allem zeigen sie auch: Sie erzählen Geschichten, machen Mut und können auch bestrafen. Nicht jeder darf eine Maske machen, tragen oder sehen. Bei uns schon: Nach einer Kurzführung gestaltet ihr eure eigene Maske.

Materialkosten: 1 Euro pro Teilnehmer


Aus Abfall wird Avantgarde – Upcycling im Museum
Plastikbecher und -taschen, unzählige alte T-Shirts und Hosen, Papier in allen Formen: Wir produzieren täglich Tonnen von Abfall. Aber Müll muss kein Müll bleiben. Aus nicht mehr benötigten Materialien zaubern wir mit euch Kreatives und Exklusives.

Materialkosten: 1 Euro pro Teilnehmer


Masken

Angebot als pdf zum herunterladen

Kontakt:
Tel.: 0911 / 22 79 70
Mail: info@nhg-nuernberg.de
Mo-Fr: 9.00 - 14.00 Uhr



Naturhistorisches
Museum
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Plakat


Spenden

Unterstützen Sie unser ehrenamtlich geführtes Museum mit Ihrer Spende!
Sonderausstellungen

ZwischenWelten -
Naturheilige Plätze in vorgeschichtlicher Zeit
16.10.2016
bis 1.5.2017


Ehrenamt
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt ]
© 2002-2017 NHG NÜRNBERG