Naturhistorisches Museum Nürnberg  

English

Startseite
Aktuelles
Öffnungszeiten /
Preise / Service
Anfahrt
Museumsplan
Dauer-
ausstellungen

Museo Mundial
Sonder-
ausstellungen

Sonntags-
führungen

Gruppenangebote
Veranstaltungen
Publikationen
Geschichte
Presse
Energiesparprojekt
Sponsoren

Naturhistorische
Gesellschaft
Nürnberg

Freiland-Terrarium
Stein

Gruppenangebote - Abteilung Völkerkunde

Gruppenangebote - Abteilung Völkerkunde


Allgemeine Themen


Ein Gegenstand erzählt
Kennenlernen der Dauerausstellung an ausgesuchten Objekten
Jede einzelne Maske, jedes Schmuckstück, jeder Alltagsgegenstand ist Zeuge fremder Orte und manchmal auch vergangener Zeiten. Jeder Gegenstand hat seinen eigenen Hintergrund, seine Bedeutung und auch seinen eigenen Weg in die Sammlung – und kann seine eigene Geschichte erzählen.

Wohnen – weltweit
Vom Wohnen und Zusammenleben
Wohnen ist etwas Zentrales im menschlichen Leben, ein Grundbedürfnis, das kulturell ausgestaltet wird. Wie wohnen Menschen in Wüste, Savanne, Tundra oder den Wasserlandschaften des Sepik? Und was bedeutet das für ihr Leben?
Mögliche Erweiterung: Entwerft euren Traum vom Wohnen mit Stift und Papier.

Am Anfang war .... das Krokodil
Mit Geschichten durch die Ausstellung
Menschen erzählen von der Entstehung der Welt und der Götter, vom Leben und vom Tod. Sie erklären so, warum die Dinge so sind, wie sie sind und warum das gut so ist. An Beispielen aus der Dauerausstellung hören Sie Geschichten und Mythen aus aller Welt.

Sie interessieren sich für weitere weltumspannende Themen? Sprechen Sie uns einfach an.
Maske


Schwerpunkt Afrika / Nordafrika


MuseumsforscherInnen
Kennenlernen der Afrikaausstellung an ausgesuchten Objekten
Wie kommen „Objekte“ ins Museum? Was machen die Museumsleute mit ihnen? BesucherInnen schlüpfen in die Rolle von Ethnologinnen und Ethnologen und „erarbeiten“ sich spielerisch Museum, Objekte und Aspekte afrikanischer Kultur.

Sprechende Trommeln, Mbira und Balafon
Was ist afrikanisch an afrikanischer Musik? Wir nähern uns mit Hörproben und einem Quiz dem afrikanischen Kontinent über seine Musik und probieren fremde (und bekannte) Musikinstrumente.
Mögliche Erweiterung: einfache Instrumente selber bauen.

Instrumente
Tsche Tsche Kule
Vorschul- und Grundschulkinder
Es geht quer durch Afrika mit Geschichten, Liedern und Spielen. Passend dazu schauen wir uns einige Gegenstände aus dem Alltag genauer an.

Wo ist denn hier der Kühlschrank?
Führung mit Aktivblatt
Wie leben Menschen in extremen Trockenzonen? Ein Aktivblatt mit kleinen Aufgaben leitet durch den Alltag in der Wüste. Eine Auswertung ist mit dem Lösungsbogen möglich.
Mögliche Erweiterung: Das „Wüstenquiz“

Verschleiert
Ein Projekt in Stationen
Verschleierte Frauen in Marokko, verschleierte Männer bei den Tuareg - Was ist ein Schleier genau? Wie trägt man ihn? Warum? Und warum löst ein Stück Stoff immer wieder so heftige Diskussionen aus?

Sie interessieren sich für andere Regionen der Welt? Costa Rica, Sibirien oder den Pazifik? Sprechen Sie uns einfach an.
Schleier


Aktivitäten für besondere Anlässe (begrenzte TeilnehmerInnenzahl)


Masken gestalten
Nur wenige Kulturen kennen keine Masken. Masken verbergen, aber vor allem zeigen sie auch: Sie erzählen Geschichten, machen Mut und können auch bestrafen. Nicht jeder darf eine Maske machen, tragen oder sehen. Bei uns schon: Nach einer Kurzführung gestaltet ihr eure eigene Maske.

Rätselreise durchs Museum
Kleine Aufgaben und Rätsel führen euch durch die gesamte Ausstellung. Gleichzeitig lernt ihr eine Menge über die Kulturen, die ihr im Museum seht.

Spielen im Museum
Vorschul- und Grundschulkinder
Spielen ist typisch menschlich. Spielen ist Spaß, Entspannung und intellektuelles Training. Viele traditionelle Kinderspiele bereiten auch auf die Aufgaben der Erwachsenen vor. Wir probieren mit euch verschiedene davon aus.

Aus Abfall wird Avantgarde – Upcycling im Museum
Plastikbecher und -taschen, unzählige alte T-Shirts und Hosen, Papier in allen Formen: Wir produzieren täglich Tonnen von Abfall. Aber Müll muss kein Müll bleiben. Aus nicht mehr benötigten Materialien zaubern wir mit euch Kreatives und Exklusives.

Ist das Richtige nicht dabei? Sprechen Sie uns einfach an.
Maske

Angebot als pdf zum herunterladen

Kontakt:
Tel.: 0911 / 22 79 70
Mail: info@nhg-nuernberg.de
Mo-Fr: 9.00 - 14.00 Uhr


Bitte rufen Sie auch an, wenn Sie ohne Führung mit einer Gruppe kommen, damit der von Ihnen gewünschte Museumsteil nicht durch eine Führung belegt ist.

Naturhistorisches
Museum
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Plakat


Spenden

Unterstützen Sie unser ehrenamtlich geführtes Museum mit Ihrer Spende!
Sonderausstellungen

ZwischenWelten -
Naturheilige Plätze in vorgeschichtlicher Zeit
16.10.2016
bis 1.5.2017


Ehrenamt
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt ]
© 2002-2017 NHG NÜRNBERG