Naturhistorisches Museum Nürnberg

Archäologie Jordaniens



Die Dauerausstellung, die ein­zige in Euro­pa über Petra (Jor­da­nien), ver­mit­telt mit zahl­rei­chen großen und kleinen Fund­stücken ei­nen Ein­druck vom Le­ben der Naba­täer in den Jahr­hun­der­ten vor und nach Christi Geburt.

Die modern in­stal­lier­te Bil­der­schau ver­an­schau­licht die Stadt Petra und ihre wild­fel­sige Um­ge­bung, Schau­ta­feln und Pro­bier­käst­chen die Han­dels­gü­ter, die zu­sam­­men mit der Be­herr­schung des Trans­port­weges, der Weih­rauch­stras­se, den großen Reich­tum der Peträer sicherten.

Der Nach­bau eines Bikli­niums ist be­tret­bar und lädt zu einer klei­nen Pause auf den Klinen (Liegen) in na­batäischer Atmo­sphäre ein. Mo­tive und Far­ben sind dem Ori­ginal nach­empfunden.
Biklinium


Betrachten Sie das hauch­dünne Tafel­ge­schirr und die Detail­freude der Fi­guren aus dem antiken Petra zur Zeit um Christi Geburt.
Biklinium
Naturhistorisches Museum
Norishalle
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg

Museumsplan

Museo Mundial

Archäologie
Jordaniens


Karst- und
Höhlenkunde


Geologie

Ökologie

Völkerkunde

Vorgeschichte