Naturhistorisches Museum Nürnberg  

English

facebook
Startseite
Aktuelles
Öffnungszeiten /
Preise / Service
Anfahrt
Museumsplan
Dauer-
ausstellungen

Museo Mundial
Sonder-
ausstellungen

Sonntags-
führungen

Gruppenangebote
Veranstaltungen
Publikationen
Geschichte
Presse
Energiesparprojekt
Sponsoren

Naturhistorische
Gesellschaft
Nürnberg

Freiland-Terrarium
Stein

Dauerausstellungen

Im Erdgeschoss des Naturhistorischen Museums befindet sich die umfangreiche Ausstellung der Völkerkunde. Die Sammlungen aus den Bereichen Geologie, Karst- und Höhlenkunde, Vorgeschichte und Archäologie finden im ersten Stock Platz. Dort präsentieren sich auch die Abteilungen Pilz- und Kräuterkunde, Entomologie und Botanik mit jeweils ein oder zwei Vitrinen. Museumsplan

Die Völkerkunde bietet mit Sammlungen aus der Südsee, Afrika, Amerika und Sibirien einen Einblick in die Wirtschafts- und Lebensweise verschiedener Weltregionen. Besichtigen Sie die Masken der Südsee, ein Berberzelt aus Marokko oder im Sibirienraum einen Karpfenledermantel der Nivchi. Mit der Eröffnung des Costa-Rica-Saales 2008 bieten wir Ihnen eine Sammlung aus einem Gebiet, das nur in wenigen europäischen Museen vertreten ist. Völkerkunde
Vorgeschichte In der Vorgeschichtsabteilung finden Sie einen Überblick der Geschichte des Nürnberger Raumes von der Altsteinzeit bis zur Eisenzeit, anhand von Funden aus der Gegend. Mit zahlreichen Rekonstruktionen versuchen wir Ihnen einen Eindruck vom damaligen Aussehen der Funde zu vermitteln.


Die Abteilung der Auslandsarchäologie präsentiert Funde aus dem vorderen Orient, speziell der Nabatäer aus dem Gebiet um Petra.
Sie haben Gelegenheit, den Nachbau eines nabatäischen Bikliniums (Speiseraum) zu betreten.
Auslandsarchäologie
Geologie In der Geologie finden Sie Mineralien, Versteinerungen und Informationen zum fränkischen Schichtstufenland.


Tauchen Sie in in der Abteilung der Karst- und Höhlenkunde ein in die dunkle Welt der Höhlen und lassen Sie sich faszinieren von dem Größenunterschied zwischen dem Skelett eines ausgewachsenen Höhlenbären und den fragilen Überresten eines neugeborenen (eine ausgesprochene Rarität).

Karst


Weitere Information zu den einzelnen Abteilungen finden in den entsprechenden Rubriken.

Naturhistorisches
Museum
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Plakat


Spenden

Unterstützen Sie unser ehrenamtlich geführtes Museum mit Ihrer Spende!






Ehrenamt
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt ]
© 2002-2017 NHG NÜRNBERG